Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die beste Erfahrung auf unserer Webseite erhalten. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren
Refugio
Refugio
Refugio
Refugio
Refugio
Refugio
Refugio
Refugio
Refugio
Refugio
Refugio
Refugio
Refugio
Refugio
Refugio

Ihre Hilfe

Wir benötigen

Der Aufbau einer Wildtierstation ist nicht einfach. Das Hauptziel der Station ist es, einen besseren Lebensraum für Wildtiere zu schaffen, die als Haustiere gehalten wurden und, wenn möglich, diese Tiere wieder in die freie Natur auszuwildern. Die Mittel um dies zu realisieren, sind jedoch begrenzt, und die Tiere müssen jeden Tag ihr Futter bekommen.

Bis jetzt konnten dank der Unterstützung vieler Einzelpersonen die Mittel zum Bau der Hauptbauten der Station beschafft werden. Allerdings muss die Infrastruktur weiter ergänzt werden. Darüber hinaus muss natürlich der laufende Betrieb finanziert werden. Momentan werden deshalb vor allem Mittel zur Finanzierung der wesentlichen Aufgaben des Betriebs benötigt:

  • Tierfutter, wobei die Pflanzenfresser mit Nahrung aus dem Wald der Station versorgt werden können. Die Fleischfresser wie z.B. der Jaguar brauchen im Durchschnitt Fleisch im Wert von 1500 bis 2000 US $ pro Jahr. Die Kosten erhöhen sich in der zweiten Phase, wenn Kleintiere zur Lebendverfütterung gehalten werden, die als Jagdbeute für die Raubtiere dienen.
  • Medizinische Versorgung der Tiere während der Phase der Rehabilitation
  • Löhne und Gehälter für Spezialisten verschiedener Gebiete: Die Wildtierstation soll zwei Festangestellte beschäftigen, einen Tierpfleger und einen Biologen, die für den Betrieb der Station verantwortlich sind. Außerdem wird zeitweise spezialisiertes Personal gebraucht, das den Prozess der Rehabilitation einzelner Tiere phasenweise betreut.
  • Transportkosten zur Aufnahme der Tiere ebenso wie für den Transport der Tiere ins Auswilderungsgebiet, außerdem zum Transport der Parkwächter des Biosphärenreservats Pilón Lajas zur Beobachtung der Tiere nach der Auswilderung

Sie können mit Ihrer Spende dazu beitragen, die Kosten für den Betrieb der Wildtierstation aufzubringen. Möglich sind ebenfalls Tierpatenschaften. Damit unterstützen Sie das Überleben der Wildtiere des bolivianischen Amazonastieflandes!